Roy „The Boy“ Herrington
 
Jahrgang 1960
gebürtiger Yorkshireman aus Featherstone mitten im Kohlenpott Englands
Rockin‘ the Blues - also: "They say the Blues is back"
   
befindet sich seit seinem siebzehnten Lebensjahr auf "World Tour"
   
Roys Gitarrenstil lässt sich auf die unterschiedlichsten Einflüsse von Pat Martino bis Link Wray - von Barney Kessel bis Buddy Guy zurückführen
   
Jahrelang "mad axeman" für Chris Farlowe (CD / LP: Live in Berlin) und "Geheimwaffe" bei Supercharge, Spencer Davis, Gene Conners und Route66 Allstars.
   
Das Hauptprogramm besteht aus eigenen Kompositionen mit Schliff der oben genannten Spezies, schreckt aber nicht vor den "Classics" zurück.
   
Freischaffender Journalist und Author des "ReB Compact" (KDM-Verlag)
   
Endorsements: "Fret King Guitars"